Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w0112ca3/neue-autonachrichten/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w0112ca3/neue-autonachrichten/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w0112ca3/neue-autonachrichten/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w0112ca3/neue-autonachrichten/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w0112ca3/neue-autonachrichten/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w0112ca3/neue-autonachrichten/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197
Viel Wind um Windgas in Brüssel -- Allgemein -- Neue Nachrichten Auto, Verkehr und Touristik

Viel Wind um Windgas in Brüssel



performing energy und dena starten europäische Power-to-Fuels-Informationskampagne

BildBrüssel, 5. Dezember 2014. Das Bündnis für Windwasserstoff performing energy startete gestern in Brüssel eine „Power-to-Fuels“-Informationsreihe für EU-Abgeordnete und Kommissionsmitglieder. Die Auftaktveranstaltung fand gemeinsam mit der Deutschen Energie-Agentur (dena), Mitgliedern des Europaparlamentes und hochrangigen Mitarbeitern der EU-Kommission in der brandenburgischen Landesvertretung statt. Thema der Veranstaltung waren die aktuellen Entwürfe der EU-Richtlinien zur Qualität von Kraftstoffen (Fuel-Quality-Directive) und erneuerbaren Energien (Renewable-Energy-Directive).

„Um die Energiewende in Deutschland und europaweit zum Durchbruch zu bringen ist zunächst entscheidend, dass erneuerbare Gase und Flüssigkeiten aus nicht biologischer Herkunft in den EU-Richtlinien Berücksichtigung finden“, erklärte Werner Diwald, Sprecher von performing energy. „Die Nutzung von Wind- und Sonnenstrom zur Produktion von CO2-freien strombasierten Kraftstoffen wie grünem Wasserstoff bietet enorme Chancen für alle Mitgliedstaaten zur kosteneffizienten Umsetzung der EU-Verpflichtungen hinsichtlich der Minderung von Treibhausgas-Emissionen“, so Diwald weiter.

Basis schaffen für nachhaltige Energiewende

Durch eine drei- bis vierfache Anrechnung der strombasierten Kraftstoffe auf die Treibhausgasquote könnte europaweit die solide Basis für eine nachhaltige und bezahlbare Energiewende geschaffen werden. Besonders Staaten mit einer geringen Kaufkraft sind durch erneuerbare Energieanlagen vor große Herausforderungen gestellt. Die EU kann durch geeignete Richtlinien für strombasierte Kraftstoffkonzepte die Voraussetzungen für volkswirtschaftlich tragfähige Lösungen schaffen und gleichzeitig die Integration von Wind- und Sonnenenergie erheblich erleichtern.

Integratives Energiekonzept statt EEG n.0

Für die Mitgliedsstaaten spielt die Anpassung der EU-Richtlinien eine entscheidende Rolle. „Mit unseren Power-to-Fuels Veranstaltungen auf EU-Ebene möchten wir die Weichen in Richtung eines Strom-Kraftstoff-Managements stellen“, erklärt der Sprecher des Bündnisses für Windwasserstoff. „Der Ausbau der erneuerbaren Energien ist der richtige Weg für eine sichere Energieversorgung. Für eine volkswirtschaftlich tragbare Lösung ist jedoch ein integratives Energiekonzept notwendig, welches sämtliche Energiesektoren umfasst. Dafür setzen wir uns als performing energy ein“. Die Power-to-Fuels-Veranstaltungen in Brüssel werden zukünftig regelmäßig in Kooperation mit verschiedenen Partnern und Landesvertretungen in Brüssel stattfinden.

Für Interviews oder Hintergrundgespräche steht der Sprecher von performing energy, Werner Diwald, gern zur Verfügung. Weitere Informationen und Bildmaterial erhalten Sie über unser Pressebüro und unter www.performing-energy.de.

Über:

performing energy
Herr Werner Diwald
Leipziger Straße 96
10117 Berlin
Deutschland

fon ..: 030-91481846
web ..: http://www.performing-energy.de
email : presse@performing-energy.de

Über performing energy

Vertreter von 14 Industrieunternehmen, Forschungseinrichtungen und Organisationen aus den Bereichen Umwelt und Technologieförderung haben performing energy – Das Bündnis für Windwasserstoff im Jahr 2011 gegründet. Die Initiative wird von den Bundesländern Brandenburg und Schleswig-Holstein sowie von der Freien und Hansestadt Hamburg unterstützt. Das Bündnis möchte dazu beitragen, ein besseres Verständnis für die Vorteile, die Systemgrenzen und die benötigten Schnittstellen von Wind-Wasserstoff-Systemen in ihrer Wechselwirkung mit dem Einsatz erneuerbarer Energie zu gewinnen. Es geht primär darum, den systemischen Zusammenhang zwischen dem beschleunigten Ausbau der erneuerbaren Energien, der sinkenden Verfügbarkeit von Netzkapazitäten und der funktionellen Auslegung von Wasserstoff als Speichermedium besser zu verstehen und zu stärken (www.performing-energy.de).

Pressekontakt:

Pressebüro performing energy
Frau Katja Weinhold
Leipziger Straße 96
10117 Berlin

fon ..: 0172-4578698
web ..: http://www.performing-energy.de
email : presse@performing-energy.de

Similar posts

Kategorien

Empfehlungen!

Statistik

Besucher heute: 0
Besucher gesamt: 0
Seit dem: 12. Februar 2020
Besucher online: 0